Bitte Drehen

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×

Karmeliterhöfe Aachen

Umbau und Erweiterung des ehemaligen Polizeipräsidiums Aachen

Viergeschossiges Bestandsgebäude, Baujahr 1910

Leistungsphasen       1 – 8

BGF / NGF / BRI      11.500 m² / 9.700 m² / 48.000 m³

Ausführung 2009 - 2010

Landmarken AG, Aachen

Denkmal

Das ehemalige Polizeipräsidium in der Aachener Innenstadt wurde 1910 im Stil des Neo-Barock errichtet und steht heute unter Denkmalschutz.

Das als „Karmeliterhöfe“ bezeichnete Gebäudeensemble wurde auf einer Fläche von 7.500 m² zu hochwertigen Büroeinheiten umgebaut und durch einen ergänzenden Neubau erweitert. Dabei sind 21 Büroeinheiten von 150 bis 2.000 m² Fläche entstanden. In den bestehenden Innenhof wurde eine Tiefgarage mit 36 Stellplätzen eingefügt. Alle Gebäudebereiche wurden in enger Abstimmung mit der Denkmalbehörde saniert und den heutigen Anforderungen angepasst.

Durch behutsamen Umgang mit der historischen Bausubstanz und Rückbau von nachträglichen Einbauten ist es gelungen, die ursprünglichen Qualitäten des Gebäudes wieder herauszustellen und für die Öffentlichkeit erlebbar zu machen.