Bitte Drehen

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×

Ritzefeld-Gymnasium Stolberg

Umbau, Erweiterung und Sanierung des
Ritzefeld-Gymnasiums in Stolberg

Dreigeschossiges Bestandsgebäude, Baujahr 1970

Leistungsphasen       1 – 9

BGF / NGF / BRI      8.350 m² / 7.200 m² / 32.400 m³

Fertigstellung 2011

Stadt Stolberg

Zum Merkzettel hinzufügen

Das Ritzefeld-Gymnasium wurde 1970 in Stahlbeton-Skelettbauweise erbaut und umfasst mehrere Gebäude.

Neben der grundlegenden Sanierung des gesamten Schulkomplexes erfolgten energetische Modernisierungsmaßnahmen und Verbesserungen des Brandschutzes.

Aufgrund steigender Schülerzahlen wurde das Hauptgebäude sowohl um einen viergeschossigen Anbau erweitert als auch um ein Geschoss in Stahl-Skelettbauweise aufgestockt. In Ergänzung hierzu wurde die vorhandene Aula erweitert und eine ehemalige Pausenhalle in eine Mensa mit 104 Plätzen einschließlich Küche umgebaut.

Die Durchführung der Maßnahmen erfolgte in mehreren Bauabschnitten bei laufendem Schulbetrieb.


Fotograf Peter Hinschläger