Bitte Drehen

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×

Bauhof Heusenstamm

Neubau des städtischen Bauhofs mit Wertstoffhof

Zweigeschossiger Neubau

Leistungsphasen 1 – 9
BGF 2.350 m²
Baukosten KG 200 – 700  3.73 Mio. € brutto

Planung und Bauzeit 2015 - 2017

Stadt Heusenstamm

Zum Merkzettel hinzufügen

2015 bis 2017 wurde der Bauhof mit Wertstoffhof für die Stadt Heusenstamm geplant und neu errichtet.

Der alte Bauhof der Stadt Heusenstamm befand sich in innenstadtnahen Gebäuden aus unterschiedlichen Baualtersstufen, die meisten veraltet und in schlechtem Zustand. Der technische Standard war nicht mehr zeitgemäß, alles war insgesamt zu klein und zu beengt. Durch die Lage des Wertstoffhofes
mitten im Bauhof war die Benutzung häufig nicht ungefährlich.

Im neuen Bauhof sind Stadtreinigung, Wasserwirtschaft, Werkstätten für Holz, Metall, Schilder und Maler sowie der Winterdienst untergebracht. Daneben gibt es ein Gebäude für die Verwaltung und die Sozialräume. Durch die Kombination des Bauhofes mit dem Wertstoffhof konnten wertvolle Synergieeffekte gewonnen werden: gemeinsame Zufahrten, gleichzeitige Nutzung für Parkplätze und Fahrspuren, Unterbringung des Platzwartbüros in einer Werkstatthalle. Aber auch die Hallen selbst sind mehrfach genutzt: tagsüber dienen große Bereiche als Werkstatt, abends können dort Fahrzeuge abgestellt werden, erdgeschossige Werkstätten sind kombiniert mit Lagerbereichen im 1. Obergeschoss.

Insgesamt sind 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bauhof beschäftigt.

Alle Gebäude haben ein Gründach, teilweise mit Photovoltaik. Anfallendes Regenwasser wird in Mulden und Rigolen versickert.